Namasté

Namasté heißt soviel wie: "Das Strahlen in mir verbeugt sich vor dem Strahlen in dir."


Mein Name ist Alexandra Glück, Dipl. Betriebswirtin, zertifizierte Yogalehrerin (Yoga Alliance) aus Leidenschaft und Mutter von zwei Kindern, die ebenfalls gerne Yoga machen. 

Abgesehen von Yoga liebe das Reisen, Ski fahren und meine Kreativität in unterschiedlichen Projekten auszudrücken. Unter Anderem knüpfe ich meine eigenen Malas und erstelle Fußschmuck. Gerne Teile ich meine Erfahrungen in Workshops mit anderen. 

 

Seit einiger Zeit habe ich meine Liebe zu den Geschichten der Götter und Göttinnen im Hinduismus entdeckt. In meinen Yogastunden erzähle ich immer wieder gerne von Shiva, Ganesha, Buddha, Hanuman und vielen anderen Göttern, Dämonen und Weisen. 

 

Für mich ist Yoga eine Insel im Alltag und eine unversiegbare Energiequelle die ich gerne mit dir teilen möchte. 

Malas

Eine Mala ist eine Gebetskette, die seit tausenden von Jahren von Yogis getragen werden. Sie unterstützt dich auf deinem spirituellen Weg und kann etwas sehr persönliches sein. 

Schmuck

Dieser Fußschmuck wird in liebevoller, meditativer Arbeit von mir selbst erstellt. Es gibt nur wenige, schöne Einzelstücke. Frag mich, wenn du an so einem Fußkettchen Interesse hast.

Goddess

Goddess Pose. Viele Yogaasanas haben Namen von Göttern. In meinen Stunden erzähle ich gerne von Ihnen und was es damit auf sich hat.